Software

Nicelabel – Etikettenmanagement-Software

/fileadmin/user_upload/Produkttitelbilder/carl_valentin_nicelabel_titelbild.jpg

Dokumentenmanagement-System


Das Dokumentenmanagement-System (DMS) von NiceLabel wurde eigens für die Anforderungen im Etikettierungsbereich entwickelt und ist eine HTML5-Webanwendung, die alle Dokumente in einer zentralisierten, indexierten Datenbank speichert. Die Webanwendung bietet eine browserbasierte Benutzeroberfläche, die unternehmensweiten Zugriff sowie schnellere Design- und Genehmigungsabläufe ermöglicht, ohne dass Software auf lokalen Rechnern installiert oder verwaltet werden muss.


 



 


Sicherer zentralisierter Speicher


Alle Etikettendokumente werden in einer zentralen SQL-Datenbank gespeichert. Benutzer checken Dokumente ein und aus, um potenzielle Konflikte durch gleichzeitige Bearbeitung derselben Dokumente durch mehrere Anwender zu verhindern.


Automatische Versionskontrolle


Die Versionskontrolle ermöglicht es mehreren Benutzern, Änderungen an einem Dokument vorzunehmen, ohne dass frühere Versionen überschrieben werden. Außerdem hilft sie Ihnen dabei, alle Änderungen zu verfolgen und einen Änderungsverlauf anzulegen.


Einzigartige Indexierungs- und Suchfunktionen


Alle Elemente in einer Etikettenvorlage werden indexiert, um eine schnelle und einfache Suche zu ermöglichen. Dadurch können Sie Ihre Vorlagen im Handumdrehen finden, visuell vergleichen und ändern. Sie können nicht nur nach Etikettennamen, sondern auch nach Inhalten wie Textfeldern, Variablen, Schriften und Barcodes suchen. Der Datenbankspeicher gibt sofortige Ergebnisse aus der gesamten Etikettierungsumgebung aus, um Ihnen dabei zu helfen, redundante oder doppelt vorhandene Etikettenvariationen zu vermeiden.


Sichere elektronische Genehmigungsabläufe


Der Genehmigungsablauf für Veröffentlichungen automatisiert die Übermittlung von Etikettendokumenten an Qualitätskontroll-Manager zwecks Prüfung und Genehmigung. Alle Beteiligten werden per E-Mail benachrichtigt. Sie können Änderungen aus der Webanwendung heraus genehmigen oder ablehnen.


Etikettenvergleich ermöglicht Qualitätssicherung


Die Funktion für Etikettenvergleiche stellt zwei Etiketten oder Versionen nebeneinander und hebt die Unterschiede grafisch hervor. So können Sie Unterschiede, die das menschliche Auge nicht bemerken würde, ganz einfach erkennen. Dies hat ein bislang ungekanntes Maß an Qualitätskontrolle, Genauigkeit der Etikettendaten sowie einmalige Möglichkeiten für die Konsolidierung von Vorlagen zur Folge.


 


Links zu NiceLabel:


Design and Controlled Print - PowerForms Suite


Managed Design and Controlled Print - LMS


LMS Versionen im Vergleich


Benutzer-, Prozess- und Gerätemanagement


Um den Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen Ihres Unternehmens zu entsprechen, müssen Sie den Zugriff auf das Etikettierungssystem ebenso streng kontrollieren wie den Zugriff auf Ihre Finanzdaten.



 


Sichere, rollenbasierte Zugriffskontrolle


Rollenbasierte Zugriffskontrolle (RBAC) steuert den Zugriff auf Dokumente und Ressourcen je nach den Rollen einzelner Benutzer. RBAC wird anhand von Windows Active Directory Authentifizierung unterstützt. NiceLabel bietet Administratoren uneingeschränkte Möglichkeiten, Nutzern genau den Zugriff zu gewähren, den sie benötigen. Gleichzeitig haben sie die nötige Kontrolle, um sicherzustellen, dass Benutzer nur Zugriff auf bestimmte Softwarefunktionen (z. B. Etikettendesign, manuelles Drucken) und Dokumente (Etikettenvorlagen) haben.


Gerätemanagement und Mitteilungen helfen dabei, nicht geplante Ausfallzeiten zu vermeiden


Gerätemanagement und Mitteilungen bieten eine Echtzeit-Übersicht über alle verbundenen Drucker, aktiven Druckaufträge und verbundenen Clients, so dass der IT-Support Ausfallprobleme rasch beheben kann. Mitteilungen über Fehlerzustände können automatisch per E-Mail ausgeben werden.


Verlauf und Berichte ermöglichen vollständige Nachverfolgbarkeit


Die Verlaufs- und Berichtsfunktionen ermöglichen eine vollständige Nachverfolgbarkeit des gesamten Etikettendrucks sowie aller Änderungen an Etiketten. Alle Datensätze werden verwahrt und können für interne Prüfungen und Prüfungen durch Behörden abgerufen werden.


Nicht-Produktionsumgebung


Das NiceLabel LMS enthält eine Entwicklungsumgebung (in der Änderungen zuerst vorgenommen werden) sowie eine Produktionsumgebung (die von Endbenutzern verwendet wird). Zusätzliche Umgebungen auf dritter oder vierter Ebene werden separat lizenziert.


Change & Transport System


Das NiceLabel Change & Transport System (CTS) ist ein Tool, mit dem Sie Änderungen zwischen Entwicklungs- und Produktionsumgebungen transportieren können. Außerdem ermöglicht Ihnen das System die Übertragung von Änderungen zwischen dezentralisierten Servern.


 


Links zu NiceLabel:


Design and Controlled Print - PowerForms Suite


Managed Design and Controlled Print - LMS


LMS Versionen im Vergleich


Online-Drucksystem: PowerForms Web


PowerForms Web ist eine Webanwendung, mit der sich alle manuellen Druckanwendungen mit einem Klick zentral bereitstellen und unternehmensweit skalieren lassen. Das PowerForms Web Modul hilft Ihnen bei der zentralen Implementierung von On-Demand-Etikettierungsanwendungen auf all Ihren Arbeitsplatzrechnern, an all Ihren entfernten Standorten und sogar bei Ihren Lieferanten, Vertragsherstellern oder externen Logistikanbietern (3PL). Die Webtechnologie der nächsten Generation ermöglicht Ihnen die Bereitstellung einheitlicher Etikettierungslösungen innerhalb von Sekunden, egal ob fünf oder tausend Benutzer.


 



 


Thin-Client-seitige Druckanwendung


NiceLabel PowerForms Web ist die einzige Online-Drucklösung, die Client-seitige Verarbeitung und Client-seitiges Druckermanagement nutzt. Client-seitige Verarbeitung bedeutet, dass Druckdatenströme und Vorschaudaten nicht von einem entfernten Server, sondern vom lokalen PC generiert werden – so kommt es weder zu Zeitverzögerungen noch zu einer Netzwerkbelastung. Lediglich zentral verwaltete Datenbankdaten müssen übertragen werden. Das Client-seitige Druckermanagement ermöglicht es Benutzern, einen beliebigen Microsoft Windows Druckertreiber zu verwenden und die Einstellungen lokal zu steuern, ohne dass sie durch die vom Server unterstützten Drucker eingeschränkt werden. Zur Nutzung von PowerForms Web muss bei der ersten Verwendung eine Thin-Client-Anwendung installiert werden. Hierfür sind keine Administratorrechte erforderlich.


Ausdehnung auf Lieferanten, Vertragshersteller oder externe Logistikanbieter


Arbeiten Sie mit Ihren Lieferanten zusammen, um eine erneute Etikettierung nach Wareneingang überflüssig zu machen. Geben Sie Vertragsherstellern und Logistikanbietern Zugriff auf Etikettierungssysteme, die zentral von Ihnen gesteuert werden. Geschäftspartner können auf die manuelle Online-Drucklösung zugreifen oder die Online-Druckmaske in ihr ERP-System integrieren.


 


Links zu NiceLabel:


Design and Controlled Print - PowerForms Suite


Managed Design and Controlled Print - LMS


LMS Versionen im Vergleich


Integriertes Drucksystem: Automation


Unternehmen können den Druckaufwand erheblich reduzieren und ein neues Maß an Präzision und Produktivität erzielen, indem sie die einzigartigen Integrationsmöglichkeiten des Automation-Moduls nutzen. Die Funktionen von Automation ermöglichen Ihnen die Integration und Automatisierung des Drucks aus vorhandenen Systemen Ihres Unternehmens – ohne jeden Programmieraufwand. Automation versetzt Sie in die Lage, komplexe Druckprozesse zu vereinfachen, Fehler zu verhindern und die Druckproduktivität zu steigern. Die All-in-One-Serverarchitektur beinhaltet vordefinierte Dateneingänge, Datenmapping, individuelle Abbildung der Druckumgebung und Druckprozesse, eine Druck-Engine sowie Lastausgleich für Umgebungen mit hohem Druckaufkommen.


All-in-One-Druckserver


Mit dem NiceLabel Automation Enterprise Modul können individuelle Druckabläufe Ihres Unternehmens und komplexe Datentransformationen erstellt werden. Diese Datenverarbeitung und der integrierte Druckserver sind Bestandteil eines zentralen Dienstes. Alle Transaktionen und Datenverarbeitung finden im selben Speicherplatz statt. Vorteil: Die In-Memory-Verarbeitung ist rund hundertmal schneller als die Datenübertragung zwischen Anwendungen und Servern. Zudem mindert die All-in-One-Architektur Ausfallzeiten und vereinfacht die Wartung.


Vorgefertigte Konfigurationselemente ermöglichen eine nahtlose Integration


Automation lässt sich für die unterschiedlichsten Integrationsanforderungen von fünf bis hin zu tausenden Druckern skalieren. Es bietet einzigartige Möglichkeiten für die Verbindung mit weiteren Anwendungen zur Barcode-Etikettierung – sei es über die neueste Webdienst-Technologie oder mithilfe der vordefinierten Integration mit SAP®- und Oracle-Anwendungen.



 


Datenmapping ermöglicht Integration ohne Programmierung


NiceLabel Automation empfängt und transformiert Daten in beliebigen Formaten, so dass Sie Ihre vorhandenen Systeme oder Anwendungen nicht anpassen müssen. Das integrierte Datenmapping-Tool hilft Ihnen dabei, Daten aus verbreiteten Formaten wie XML, CSV oder Textdateien mit fester Breite zu extrahieren und zuzuordnen. Außerdem hilft das Mapping-Tool bei der Modernisierung von Altsystemen, da es Daten in unstrukturierten Formaten unterstützt, zum Beispiel Berichte oder Druckerbefehle.



 


Konfigurierbare Arbeitsabläufe


Die in Automation integrierte Engine für Arbeitsabläufe ermöglicht eine dynamische Anpassung von Druckanfragen auf Basis einer individuellen Logik, welche auf eingehende dynamische Daten angewandt wird. Durch Verarbeitung der eingehenden Daten kann die Engine den jeweils auszuführenden Arbeitsablauf anpassen und die erforderliche Logik anwenden. D.h. verschiedene Eingangsdaten können unterschiedlich verarbeitet werden, beispielsweise eine dynamische Auswahl verschiedener Etikettenvorlagen, Drucker, Eigenschaften usw. Selbst vollkommen unterschiedliche Arbeitsabläufe sind möglich, ohne die Konfiguration zu ändern.


 



 


64-Bit-Architektur bietet beispiellose Performance und Zuverlässigkeit


Automation wurde von Grund auf für die moderne 64-Bit-Multicore-Architektur entwickelt, um die schnellsten, zuverlässigsten und effizientesten Druckmöglichkeiten zu bieten. Automation ist eine 100 % native 64-Bit-Anwendung der „nächsten Generation“, die neue Technologien nutzt, um die Druckproduktivität zu maximieren und dabei minimale Computerressourcen zu beanspruchen.


Skalierbarkeit, die mit Ihrem Wachstum Schritt hält


Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit sind grundlegende Eigenschaften der Automation-Architektur. Sie bietet Failover- und Hochverfügbarkeits-Optionen, die für geschäftskritische Prozesse unverzichtbar sind. Automation unterstützt Lastausgleich, um die Performance in Umgebungen mit hohem Druckaufkommen zu optimieren.


 


Links zu NiceLabel:


Design and Controlled Print - PowerForms Suite


Managed Design and Controlled Print - LMS


LMS Versionen im Vergleich


 

Verwalten Sie Ihren gesamten Etikettierungsprozess und Ihre gesamten Benutzer zwecks maximaler Druckproduktivität


Ein umfassendes Etikettenmanagement-System der nächsten Generation


Das NiceLabel LMS ist ein umfassendes Etikettenmanagement-System der nächsten Generation für Unternehmen, die ein Qualitätsmanagementsystem einsetzen, sowie für regulierte Unternehmen. Das NiceLabel LMS beinhaltet alles, was Sie zur Standardisierung, Zentralisierung und Steuerung Ihrer Etikettierung benötigen.


Das NiceLabel LMS beinhaltet einen Etikettendesigner, einen Automation-Konfigurator und -Manager, ein Dokumentenmanagement-System, ein Online-Druck-System, ein integriertes Drucksystem, eine Nicht-Produktions-Umgebung sowie ein Änderungs- und Transportsystem. Es lässt sich von fünf Benutzern auf mehrere tausend Benutzer skalieren und kann auf entfernte Standorte, Lieferanten oder Vertragshersteller ausgedehnt werden.


Das NiceLabel LMS ist in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich. Die nachfolgende Beschreibung bezieht sich auf die Enterprise-Version.


Produktkonfigurator

Tutorials

Videos

Technische Daten

Änderungen vorbehalten

Programmvarianten

Systemvoraussetzungen

Zubehör

CARL VALENTIN GMBH ·
Neckarstraße 78 - 86 u. 94 ·
78056 Villingen-Schwenningen

Tel. +49 7720 9712-0 ·
Vertriebszentrale +49 7720 9712-20 ·
Fax +49 7720 9712-9901 ·
info@domain1.tld