Software

SAP-Druckertreiber – kostenlos

/fileadmin/user_upload/Produkttitelbilder/carl_valentin_sap_silver_partner_titelbild.jpg

Carl Valentin ist Silber-Mitglied des SAP Printer Vendor-Programms und stellt im Rahmen dieses Programms einen eigenen ABAP-PDL-Treiber und Gerätetypen für alle aktuellen Valentin-Drucker zur Verfügung.


Dieser Treiber ermöglicht einen Ausdruck von Barcode-Etiketten, die in SAP Smart Forms erstellt wurden, direkt aus einem SAP-System heraus. Gedrehte Formate in Landscape-Ausrichtung oder zweifarbige GHS-Symbole werden ebenfalls unterstützt. Mithilfe einfacher Kommandos, die im Formular abgespeichert werden können, sind zahlreiche Einstellungen und ein Feinabgleich des Ausdruckes möglich, um eine optimale Druckqualität zu erreichen.
Durch die eigene Entwicklung des Treibers ist es möglich, Erweiterungen oder Anpassungen zeitnah durchzuführen und somit eine möglichst optimale Unterstützung zu gewährleisten.
Die Erfahrungen aus dem Windows-Treiber sind nun auch in SAP verfügbar!


 



ABAP-PDL-Treiber


Der Treiber verwendet die CVPL-Druckersprache und bietet somit eine optimale Unterstützung der Druckerfunktionen. Der Treiber wurde auf dem SAP-Entwicklungssystem (PVD) mit der Release-Version 7.40 entwickelt. Sollte es mit älteren Release-Versionen zu Problemen kommen, ist ggf. der SAP-Support direkt zu kontaktieren.


Hinweis:    Interactive Forms by Adobe werden durch den Treiber nicht unterstützt. Hierfür muss ein passender Valentin-Gerätetyp mit einem ZPL-XDC-Treiber verbunden werden. Der Ausdruck erfolgt anschließend über die ZPL-Emulation.


 


Gerätetypen


In den verschiedenen Gerätetypen sind unterstützte Schriftpakete enthalten, die je nach Gerätegeneration UTF-8 oder lediglich ISO 8859 unterstützen.
Weiterhin ist eine Codierung der Auflösung (203, 300 oder 600 dpi) sowie der Druckkopfbreite vorhanden.
Für die zu verwendeten Drucker sind die passenden Gerätetypen auf das SAP-System zu kopieren und zu importieren. Alternativ dazu können Universal-Gerätetypen importiert und eigene Gerätetypen angelegt werden.


Eine Tabellenübersicht der Gerätetypen finden Sie unter Downloads im SAP-Hinweis ab Seite 7.


 


SAPscript



Als Alternative zum Druck von Etiketten, die in SAP Smart Forms erstellt wurden, kann auch SAPscript verwendet werden. Hierbei wird in Labelstar Office ein Etikett erstellt und mit Platzhaltern für variable Daten versehen. Das fertige Etikett muss anschließend in ein SAP lesbares Format exportiert werden. D.h. es werden zwei Dateien exportiert. In einer Datei sind alle festen Informationen enthalten und in einer zweiten Datei alle variablen Daten. Die ITF-Datei mit den variablen Daten wird in SAP importiert und kann dort verwendet werden, die andere Datei wird auf der Speicherkarte des Druckers abgelegt.


 

Tutorials

Videos

Technische Daten

Änderungen vorbehalten

Programmvarianten

Systemvoraussetzungen

Zubehör

CARL VALENTIN GMBH ·
Neckarstraße 78 - 86 u. 94 ·
78056 Villingen-Schwenningen

Tel. +49 7720 9712-0 ·
Vertriebszentrale +49 7720 9712-20 ·
Fax +49 7720 9712-9901 ·
info@domain1.tld